Daten im Zusammenhang mit Corona


Statistik in Baden-Württemberg

Geschichte zu Corona

Coronaviren wurden erstmals in den 1960er Jahren von der britische Virologin June Almeida beschrieben. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren. SARS-CoV-2 ist die offizielle Bezeichnung des neuartigen Coronavirus und COVID-19 die offizielle Bezeichnung der Erkrankung.

Deutschland

Der erste Fall des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde in Deutschland am 27. Januar 2020 registriert. Bundesweit stieg die Zahl der Corona-Infektionen zuletzt auf ≈0,00 Millionen Fälle. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus beläuft sich auf 0 (0%). Es sind aber auch 0,00 Millionen Menschen (0%) wieder gesund!

Baden-Württemberg

Am 25. Februar 2020 wurde bei einem Patienten im Landkreis Göppingen eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) nachgewiesen. Mittlerweile wurden in Baden-Württemberg ≈0,00 Millionen Fälle registriert. Die Zahl der Todesfälle beläuft sich auf 0 (0%). Es sind aber auch 0,00 Millionen Menschen (0%) wieder gesund!

AHA+A+L: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften

Schützen können wir uns mit der AHA+L-Formel: Abstand wahren, auf Hygiene achten und – dort, wo es im Alltag eng wird – eine Maske (auch über der Nase, verdammt nochmal!) tragen. Corona-Warn-App für iOS oder Android nutzen. In Innenräumen regelmäßig lüften.

Die Datenquellen haben sich geändert, ich setz mich ran und schreibt halt mal alles um 😠

An error occurred while fetching external data.

An error occurred while fetching external data.

Verordnung
Die Daten stammen aus meinem Bestand, da aktuell vom RKI nichts abgefragt werden kann!

Die Daten sind vom 01.01.1970 - Uhr
Infektionsgeschehen

Infektionen: 0


Inzidenz: 0,0


Hospitalisierung

Rate: 0,00


Inzidenz: 0



Infektionsgeschehen 01.01.1970, Uhr.
Baden-WürttembergGesamt1Vortag*7-Tage-Summe*
Infektionen0± 0± 0
- pro Woche0± 0± 0
- je 100k EW0,00± 0,00± 0,00
Genesen0± 0± 0
Todesfälle0± 0± 0
7-Tage-Inzidenz0,0-± 0,0

Hospitalisierung 12.08.2022
Baden-WürttembergHeute2Gestern*7-Tage-Summe*
- belegt2127 (82.38%) -2 -45
- frei455 (17.62%) +2 +46
COVID-ITS-Patienten106 (4.11%)± 0 -14
- beatmet30 (28.3%)± 0 -2
Freie COVID-Kapazitäten112 +2 -17

Impfdaten 12.08.2022
Baden-Württemberg11. Impfung 75.7%2. Impfung 74.5%Booster 60.8%2. Booster
Impfungen8.401.5498.268.1536.749.531
Biontech6.059.2306.764.7834.228.346
Moderna648.501814.4172.517.236
AstraZeneca1.183.889410.722-
J&J499.167-881
Novavax10.7628.440-
Grafik All-Time Inzidenz BW
Täglich aktualisierte Corona-Zahlen und Grafiken für Baden-Württemberg mit Differenz zum Vortag und zur Vorwoche. Tägliche Corona-Daten und Grafiken für Baden-Württemberg "Natürlich ist es so, dass die Grippe in mancher Saison in Deutschland mehrere Tausend – es gab sogar mal einen Fall, wo es über 20.000 Tote verursacht. Ja, das macht die Grippe, aber man muss das immer ins Verhältnis stellen. Wir haben in Deutschland natürlich auch über zehn Millionen Infizierte gehabt in dem Jahr, wo es mal so hoch war. Wenn Sie das dann runterrechnen, ist die Sterblichkeit der Grippe bei 0,1 Prozent oder eins zu 1000, und zwar maximal eins zu 1000, und die Sterblichkeit von diesem Coronavirus liegt bei 0,5 bis 1,5 Prozent, irgendwo in dem Bereich, das heißt, ich sag mal so grob eins zu 100. Das heißt, das Virus ist für denjenigen, der die Infektion bekommt, zehnmal gefährlicher." – Alexander Kekulé im Interview im Februar 2020: deutschlandfunk.de